• 1
  • 2
  • 3
vorheriges
nächstes

Ausstellungen.

17.01-13.03.2020

im Kulturkabinett e.V. (KKT), Stuttgart

13.03.2020

Workshop im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus, Kulturkabinett Stuttgart

09.05-04.10.2020

Triennale, Bingen

06.04-14.07.2020

Seminar „Sternwarte“ – Kreatives Stadtleben (in Kooperation mit Ludwig Möller-Moving School), Am Stern Kassel

Werke.

  • Alle
  • Malerei
  • Zeichnungen
  • Installationen
  • Videoarbeiten
Mutter_310
Eingraben/Ausgraben
Personae
Spuren
Mutter_313
Blatt in Bewegung
Her
Personae
Eingraben/Ausgraben
Blatt in Bewegung

Über mich.

Havin Al-Sindy

Geboren in Zaxo, Irak, lebt und arbeitet in Stuttgart und Düsseldorf.

Havin Al-Sindy und ihre Arbeiten bewegen sich im Feld der Konzeptkunst und Malerei. Ihr OEuvre besteht aus der Auseinandersetzung mit physischen, biologischen und chemischen Phänomenen, welche wissenschaftlich in ihrer Struktur untersucht und dann gestalterisch verarbeitet werden. Ihr Arbeitskomplex zum Thema Erinnerungen bestechen durch den Einbezug des Betrachters und das Verrücken und Entorten dieser Erfahrung von ihrem zeitlichen und räumlichen Ursprung in die Gegenwart. Dabei bedient sie sich performativer Mittel, sowie traditionellen Medien wie Lehm, Acryl- und Ölfarben, aber auch neuere Medien wie Video und Virtual-Reality.

Auszeichnungen:

  • 2017-2018: Postgraduales Studium im Weißenhof-Programm der ABK Stuttgart
  • 2018: Förderung GEH DEINEN WEG Stipendienprogramm der Deutschlandstiftung


Publikationen:

  • Vehement, zur Meisterschülerpräsentation in der Villa Merkel Esslingen, 2018